FIBERSKOPE

Flexible Glasfaserendoskope - oder Fiberskope -  sind einfach zu handhaben und extrem flexibel.

Sie ermöglichen den Zugang in gewundene und verwinkelte Räume, Kanäle oder Röhren, die ansonsten für den Menschen unzugänglich wären.

Das Fiberskop verdankt seine Flexibilität dem einzigartigen Bildsystem aus Glasfasern. Die Glasfasern übertragen das Bild vom Objektiv zum Okular.

Durch das hochwertige optisches System von KARL STORZ NDTec erhalten Sie – in Verbindung mit einer  leistungsstarken Lichtquelle – ein hervorragendes, scharfes Bild, das eine zuverlässige Aussage über das zu überprüfende Objekt möglich macht.

Metallschaft und Spezialglasabschluss machen das KSNDTec-Fiberskop extrem widerstandsfähig gegenBeschädigungen und Verschleiß und gewährleisten einen optimalen Schutz der Optik.

BESONDERE MERKMALE

VORTEILE

BESONDERE MERKMALE

01

  • Mit feinmaschigem Wolframgeflecht-Außenmantel
  • Inklusive Fokussierring
  • Einfache Einhandbedienung
  • Hochauflösender Bildleiter

Produktbeschreibung

TECHNISCHE DATEN

DURCHMESSER LÄNGE BILDÖFFNUNGSWINKEL AUFWINKLUNG AUF/AB PRODUKTNUMMER
2,5 mm 700 mm 75° 150° / 150° 3100-00075-25700
3,8 mm 700 mm 75° 150° / 150° 3100-00075-38700

Weitere Ausführungen auf Anfrage erhältlich.

PRODUKTÜBERSICHT

FLEXIBLE ENDOSKOPE

FIBERSKOPE

01

Ein Fiberskop ist ein flexibles Endoskop, bei dem ein Glasfaserbündel das Bild vom distalen zum proximalen Ende überträgt.

mehr erfahren

WIR LIEBEN DIE HERAUSFORDER­UNG: FÜR DIE VISUALISIERUNG IN VERWINKELTEN OBJEKTEN – KLEINSTE DURMESSER FÜR KLEINSTE ZUGÄNGE.